GMP-Fortbildung

Abfuellmodul-VonGahlen3
[Werbung der Fa. von Gahlen]

Radiopharmazeutische Chemiker müssen bei der Herstellung der radioaktiven Arzneimittel immer auch die allgemeinen Regulatorien für Herstellung und Abgabe von Arzneimitteln berücksichtigen, wie sie auch für konventionelle Arzneimittel gelten. Regularien und Anforderungen erscheinen da nicht selten als schwer durchschaubarer Dschungel. Dazu kommen laufende Änderungen einzelner Regulatorien. Um hier am Puls der Zeit zu bleiben, bietet die AGRR seit einigen Jahren vor der eigentlichen AGRR-Jahrestagung eine Fortbildungsveranstaltung an. Die Forbildung kann optional zusätzlich zur AGRR-Jahrestagung mitgebucht werden.

Sobald bekannt, werden die Referenten und die Themen ihrer Vorträge im Rahmen der AGRR-2018 hier bekannt gegeben.

Kosten

Die Buchung der GMP-Fortbildung ist optional und kann zu der Jahrestagung der AGRR hinzugebucht werden. Die Zusatzkosten betragen 50 €. Die Anmeldung erfolgt mit der Anmeldung zur Jahrestagung.

Programm

14:00 – 14:05   Eröffnung – Informationen – Zeitplan (Dr. Christoph Solbach, Ulm)
14:05 – 14:10   Vorstellung von Rico Schulze, GMP-Inspektor, Landesdirektion Sachsen
14:10 – 15:05   Vortrag 1: Datenintegrität. Details: hier

15:05 – 15:25   Pause

15:25 – 15:30   Vorstellung von Stefan Gärtner, Labor LS SE & Co. KG, 97708 Bad Bocklet
15:30 – 16:25   Vortrag 2: Radiopharmaka – Prüfung auf Sterilität und Endotoxine. Details: hier
16:25 – 16:30   Abschluss

 

 

Als kostenlose* Fortbildungsveranstaltung mit Fachvorträgen zu diversen Themen im Bereich Reinraum und QM empfehlen wir auch die jährliche Messe „LOUNGES“, die 2019 in Karlsruhe stattfindet: 05.-07. Februar, Messe Karlsruhe:
https://www.x4com.de/expo_lounges
Programm: https://www.x4com.de/expo_lounges_programm (kommt bald).

*) Kostenlose Tickets erhält man bei vielen einschlägigen Firmen, wie z.B. dem GMP-Verlag auf Anfrage.